AKTUELLE AUSSTELLUNGEN

Cafe zum Hexenturm, Gelnhausen

Die Magie der Farben umgibt dich! Entspanne dich, lass dich von der Farbenpracht der Bilder verwöhnen und genieße!

 

Lass deine Sinne öffnen. Ganz ohne dein Zutun - nur durch dein DaSein und deinen Fokus auf den Bildern! Lass deiner Fantasie freien Lauf und empfange Kreativität.

 

Zauberhafte Naturräume und mehr empfangen dich mit ihrer Vielfalt an Farben. Verschiedenste Töne, Tonarten und Noten sind in den Bildern auf Leinwand und Papier festgehalten.

 

Mit Landschaften, Wäldern, Blumen kannst du eintauchen in die vollkommenen Geräusche, Formen und Farben der Natur. Zur Ruhe kommen, ankommen bei dir selbst, alles andere ohne weitere Ablenkungen draußen lassen - dies kann hier leicht beim achtsamen Betrachten der Bilder gelingen.

 

Wo: Café zum Hexenturm, Gelnhausen, Barbarossastraße 3-5.

Geöffnet: Dienstag bis Freitag 9 bis 18 Uhr; Samstag/Sonntag 9:30 bis 18 Uhr.

Pulsieren, 60 x 80, Acryl
Pulsieren, 60 x 80, Acryl

Ärztehaus Triangulum, Gelnhausen

Gemeinsam mit meiner Künstlerfreundin Annette Stiewert laden wir ab 15.Januar 2024 recht herzlich in die Kunstausstellung ins Triangulum nach Gelnhausen ein

Großformatige Tiere, Landschaften und Naturräume, Blumen und anderes "Grünzeug", aber auch Abstrakte Bilder sorgen für frischen Schwung im Neuen Jahr. Genieße das Zauberhafte, das von den farbenfrohen Bildern ausgeht.

 

Bilder auf Leinwand und Papier mit Acryl- und Aquarellfarben darfst du mit allen Sinnen genießen.

Viel Freude!

Die Ausstellung ist kostenfrei zu den Öffnungszeiten des Triangulum zu sehen.

 

Naturraum, 60 x 80, Acryl
Naturraum, 60 x 80, Acryl

Geplante Ausstellungen

 

Der weiße Fleck, Acryl, 40 x 60
Der weiße Fleck, Acryl, 40 x 60

Vergangene Ausstellungen

 


Schutzengel, Aquarell, 24 x 30
Schutzengel, Aquarell, 24 x 30

Malen bedeutet für mich: spannende Herausforderungen bei zeitgleicher innerer Ruhe erleben und das Ankommen im Hier und Jetzt.

 

Im Flow Sein.


Träume, als würdest du für immer leben. Lebe, als wäre es dein letzter Tag. (James Dean)